Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Projektbüro

„Die Fragen kommen zielgerichteter“
Telefon und E-Mail
Kontakt

„Die Fragen kommen zielgerichteter“ Nach Oben

Andreas Jäger, Leiter des Projektbüros am Freiheitsplatz
Andreas Jäger, Leiter des Projektbüros am Freiheitsplatz

Projektbüro „Aktive Kerne“ informiert seit zwei Jahren zum Stadtumbau
„Die Qualität der Fragen hat sich spürbar verändert.“ Andreas Jäger, Leiter des städtischen Projektbüros am Freiheitsplatz sieht sich inzwischen häufiger mit sehr projektbezogenen Anregungen oder kritischen Anmerkungen konfrontiert. „Die Menschen, die heute ins Projektbüro kommen, wissen meistens grundsätzlich über den Stadtumbau Bescheid und wollen gezielte Informationen zu einzelnen Baumaßnahmen“, weiß Jäger zu berichten. Das sei in den ersten Wochen nach der Eröffnung noch ganz anders gewesen.
Seit zwei Jahren gibt es mit dem Projektbüro am Freiheitsplatz eine feste Anlaufstelle für interessierte Bürgerinnen und Bürger, die hier die Möglichkeit haben, in allen Fragen des Stadtumbaus sowie zum hessischen Landesförderprogramm „Aktive Kernbereiche“ fachkundige Gesprächspartner zu treffen und fundierte Informationen zu bekommen. Dass sowohl die Entscheidung für eine solche Einrichtung als auch die Wahl des Standortes die richtige war, zeigen nach den Worten von Martin Bieberle, als Leiter des Fachbereichs Stadtentwicklung auch verantwortlich für das Projektbüro, die Zahlen deutlich.
Der Ansiedlung des Büros vorausgegangen war die Überlegung, dass die Zeit des tiefgreifenden Wandels, der mit der Innenstadtneugestaltung einhergeht, mit maximaler Transparenz und Information begleitet werden sollte. Gleichzeitig hat das Projektbüro „Hanau baut um - Aktive Kernbereiche“ von Anfang an das sogenannte Kernbereichsmanagement übernommen, das durch die Teilnahme am Städtebauförderprogramm "Aktive Kernbereiche" obligatorisch ist. Daneben gibt es hier umfassende Informationen zum „City-Konjunkturprogramm“, das sicherstellen will, dass auch die Bestandslagen von der Neugestaltung der Hanauer Innenstadt profitieren können.
Offene Türen und offene Ohren für die Belange der Bürgerinnen und Bürger: das Projektbüro am Freiheitsplatz
Offene Türen und offene Ohren für die Belange der Bürgerinnen und Bürger: das Projektbüro am Freiheitsplatz

Inzwischen sind immerhin 386 Öffnungstage seit dem offiziellen Startschuss im April 2011 vergangen. Das zehnköpfige Team aus Mitarbeitern der Stadt Hanau und der NH Projektstadt besetzt neben Andreas Jäger die insgesamt 23 Beratungsstunden, die mittwochs bis samstags angeboten werden.
„Frequenzstärkster Tag ist der Mittwoch, wenn parallel der Wochenmarkt in der Innenstadt stattfindet“. Dabei fällt den Mitarbeitern im Projektbüro auf, dass an diesem Tag oft auch interessierte Menschen aus dem Umland vorbeikommen, die nach den Worten von Andreas Jäger dem Gesamtvorhaben „wesentlich positiver gegenüberstehen als mancher Hanauer. Wir bekommen hier oft zu hören, dass die Stadt sich auf einen guten Weg gemacht hat und von vereinzelten Gegenstimmen nicht beirren lassen soll.“
Damit sich auch Berufstätige umfassend informieren können, ist das Büro auch samstags geöffnet, eine Möglichkeit, die rege genutzt wird, denn der Wochenend-Tag ist der am zweitstärksten frequentierte Tag.
Immerhin knapp 3.000 Besucherinnen und Besucher sind in den letzten zwei Jahren ins Projektbüro gekommen. Ihre individuelle Verweildauer ist sehr unterschiedlich, so der Leiter des Büros. Manche Fragen seien sehr schnell zu beantworten oder der Besucher ist nur an gedrucktem Info-Material interessiert, in anderen Fällen leisten die Mitarbeiter echte Überzeugungsarbeit und die kostet mitunter Zeit.
Einen Höhepunkt hat die Besucherzahl zwischen Februar und April 2012 erlebt. Seinerzeit habe der Stadtumbau mit der Sperrung des Freiheitsplatzes greifbare Formen im Stadtleben angenommen. „Damals wollten die meisten einfach wissen, was denn hier passiert, oder sich über die Fällung der Bäume beschweren.“ Allein in diesen drei Monaten zählte das Team mehr als 600 Besucherinnen und Besucher in den Räumen am Freiheitsplatz. „Es ist uns nicht immer gelungen, die Gegner des Stadtumbaus umzustimmen. Aber viele, die aus reiner Unwissenheit mit großer Skepsis und Vorbehalten zu uns gekommen sind, ließen sich von den Argumenten und positiven Auswirkungen überzeugen.“
Ebenfalls zu den Aufgaben des Projektsbüros gehört die Organisation und Durchführung der Außendarstellung bei Veranstaltungen wie dem Bürgerfest, den Konversionswochenenden oder auch am Verkaufsoffenen Sonntag. „Deshalb ist die Zahl der Menschen, die wir in den letzten zwei Jahren mit unserem Informationsangebot erreicht haben, sehr viel größer.“
Seit einigen Tagen gibt es ein neues Angebot, das wieder verstärkt Menschen ins Projektbüro kommen lässt, denn dort können interessierte Bürgerinnen und Bürger unter Anleitung die sogenannte Panorama-Tour durch das neue Hanau machen. „Die 3-D-Ansichten der neugestalteten Innenstadt werden durchweg positiv aufgenommen und überzeugen auch jene Zweifler, die bisher keine echte Vorstellung von dem künftigen Aussehen beispielsweise des Forums Hanau hatten.“ Die Möglichkeit, virtuell die neuen Straßenräume und Fassaden zu betrachten, macht nicht nur „Lust auf das neue Hanau, sondern zeigt sehr anschaulich, worauf sich die Hanauerinnen und Hanauer ebenso wie die Besucher aus dem Umland schon heute freuen können,“ versucht Andreas Jäger mit dem positiven Ausblick über die aktuelle Belastung durch die Baustellen hinwegzutrösten.
Die eine Frage aus den Anfangstagen, wo denn jetzt das früher hier untergebrachte Reisebüro zu finden sei, muss sich Andreas Jäger und Team jedenfalls nicht mehr stellen lassen. Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass am Freiheitsplatz 10 der Stadtumbau im Mittelpunkt steht und nicht die nächste Busreise in fernere Regionen.

Telefon und E-Mail

Telefonisch ist ein Ansprechpartner unter der Rufnummer 06181/ 42 89 970 erreichbar. Jederzeit ist die auch Kontaktaufnahme per E-Mail möglich:

info@hanau-baut-um.de


Weitere Informationen

  Download Informationsmaterial Dateigröße
Dateisymbol Flyer Projektbüroeröffnung "Hanau Baut um" 1433.2kb

Kontakt Nach Oben

Kontakt





Ja

Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere diese. Datenschutzerklärung/Impressum


Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Stadtumbau auch hier

Busbahnhof Freiheitsplatz

Zob

Webcam Franz-Allee

Franzalleehanaucam1 2015-09-23 10-00

Schnelles Internet

3D Panoramen

Fotobox

Forum

Forum

20150109-005

Rohbauarbeiten

Gemeindezentrum Gärtnerstr.

Gemeindezentrum Gärtnerstr.

Gloria Palace

Gloria Palace

Wasserhaltung

Wasserhaltung

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Forum

Forum

Marktplatz

Marktplatz

20140307-003

Forum

20140219-001

Forum

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Betonschlange

Betonschlange

20131118-009

Baustelle Forum

20131018-014

Kanaltor

20131120-006

ZOB

Bilder-4533-5523-2480

Kanaltor

Bilder-4524-5510-3508

Baustelle Forum

20130820-063

Luftig

20130823-025

Baustelle Forum

20130809-059

Tiefgarage

20130708--fahrstr6

Fahrstraße

20130620 Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

20130619 Mp-ost

Marktplatz

20130613--ekz-013

Grundwasser

20130531-ekz-006

Übersicht

Oppenheim Selbstbildnis

Oppenheim Selbstbildnis

2013-05-16-007

Übersicht

Cimg6442

Brückenlager

2013-05-10-ekz-004

Bohrer

2013-04-17-ekz-040

Bohrköpfe

Wochenmarkt

Wochenmarkt

2013-04-11-ekz-001

Schlitzwandgreifer

Erklaerbaer

Hanau-Baut-Um auf Youtube

20120628 Abbruch2

Freiheitsplatz

Karstadt-abriss 2704- 18_

Karstadt

Logbuch KW 42

Forum Hanau/BIB: Allgemeine Restarbeiten
Stadtplatz: Stadtplatz: Restarbeiten
Westcarré: Betonage aufgehende Bauteile
Ostcarré: Beginn Zimmermannsarbeiten
Breitbandausbau: Steinheim: Tiefbauarbeiten in der Offenbacher Landstraße
St. Vinzenz-Krankenhaus: Gründungsarbeiten – fortgesetzt

Weiterlesen

Baustellentermine KW 43

Eröffnung Forum: Allgemeine Restarbeiten - fortsetzen
Stadtplatz: Fertigstellung Gehweg Straße „Im Bangert“
Westcarré: Betonage aufgehende Bauteile
Ostcarré: Zimmermannsarbeiten Dachstuhl
Breitbandausbau: Wolfgang: Verfüllen von Baugruben und Wiederherstellung der Oberflächen
St. Vinzenz-Krankenhaus: Gründungsarbeiten - fortsetzen

weiterlesen

360° Ansichten

Freiheitsplatz 3

Videos

Filmteaser

Immobilienportal

Immobilien-Angebote der Stadt Hanau auf dem kommunalen Immobilienportal

Kommunales Immobilienportal