Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Bus & Bahn

 

  • Buslinien in Hanau (Bitte hier klicken)




Baumängel in der Fahrstraße werden beseitigt - Busse fahren Umleitung Nach Oben

Baustelle 150
In der Fußgängerzone Fahrstraße sind einige Baumängel zu beseitigen. Daher ist dieses Teilstück im Liniennetz von Montag, 10. August, bis Freitag, 28. August, für die Busdurchfahrt der Hanauer Straßenbahn (HSB) gesperrt. Der Busbahnhof Freiheitsplatz ist dann über Umleitungen angebunden.

Weiterlesen

HSB zieht Ende August in Mobilitätszentrale um Nach Oben

Serviceschalter in der Daimlerstraße entfällt
Die Hanauer Straßenbahn (HSB) weist schon jetzt darauf hin, dass sie mit ihrem Kundenzentrum am Freiheitsplatz Ende August in die neue Mobilitätszentrale im „Forum Hanau“ umzieht. „Dort bündeln und verstärken wir unseren Fahrgast-Service und stehen vor allem Schülerinnen und Schülern schon vor Schuljahresbeginn zur Verfügung“, sagt HSB-Geschäftsführer Michael Takatsch. Der Serviceschalter, den die HSB bisher parallel im eigenen Verwaltungsgebäude (Daimlerstraße 5) unterhalten hat, entfällt vom 24. August an. Das betrifft vor allem die jungen Kundinnen und Kunden, die eine CleverCard kaufen wollen.
Die Mobilitätszentrale im „Forum Hanau“ direkt am Busbahnhof ist künftig montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr geöffnet sowie samstags von 7.30 bis 15 Uhr. Sie ist dann unter der Telefonnummer 06181 / 3008846 erreichbar.

RMV eröffnet in Hanau Muster-Mobilitätszentrale Nach Oben

Mobizentrale: Theke
Oberbürgermeister Claus Kaminsky ist voller Vorfreude: „Die neue RMV-Mobilitätszentrale trägt dazu bei, dass der Freiheitsplatz zur pulsierenden Mitte Hanaus wird und passt gut zum Oberzentrum Hanau mit seinen vielfältigen Verkehrsbeziehungen zum Ballungsraum Rhein-Main und zum ländlichen Raum um die Brüder-Grimm-Stadt herum.“ Gemeinsam mit den RMV-Geschäftsführern Prof. Knut Ringat und Dr. André Kavai, dem Kreisbeigeordneten Matthias Zach, Hanaus Stadtrat Andreas Kowol sowie den Geschäftsführern der Hanau Lokalen Nahverkehrsorganisation (HLNO) und der Kreisverkehrsgesellschaft Main-Kinzig, Michael Takatsch und Volker Rahm, verschaffte er sich einen ersten Eindruck von der Anlaufstelle für ÖPNV-Kundinnen und -kunden. Dabei betonten die RMV-Geschäftsführer, dass die Hanauer Mobilitätszentrale die erste interkommunal betriebene in Hessen ist.

Weiterlesen

HSB soll von 2017 an weitere zehn Jahre Stadtbuslinien in Hanau bedienen Nach Oben

Hsb Logo Gelb
Die Hanauer Straßenbahn GmbH (HSB) soll Busanbieterin in der Brüder-Grimm-Stadt bleiben und die Linien von Juni 2017 an für weitere zehn Jahre fahren. So sieht es die im Magistrat bereits verabschiedete Vorlage für die Stadtverordnetenversammlung vor, in der es um die Direktvergabe der Buslinien geht. „Bei den Menschen in Hanau ist die kommunale Gesellschaft mit den rot-gelben Bussen im Straßenbild sehr vertraut und angesehen, und das soll auch so bleiben“, versichert Oberbürgermeister Claus Kaminsky.

Weiterlesen

Ausstellung zum 20-jährigen Bestehen der Südmainischen S-Bahn Nach Oben

Interessierte Blicke auf die Ausstellungstafeln: Stadtrat Andreas Kowol, OB Claus Kaminsky und Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck (von rechts).
Bis Ende Juni ist im Hanauer Rathaus-Stadtladen eine Ausstellung anlässlich der Inbetriebnahme der Südmainischen S-Bahn vor 20 Jahren zu sehen. Bei der Ausstellungseröffnung gab Oberbürgermeister Claus Kaminsky seiner Hoffnung Ausdruck, dass es bis zur Jungfernfahrt der von Hanau seit langem geforderten Nordmainischen S-Bahn keine 20 Jahre dauere. Der große Erfolg der südmainischen belege die Notwendigkeit der nordmainischen Strecke. Stadtrat Andreas Kowol ist optimistisch und meinte, 2025 fahre die Nordmainische.

Weiterlesen

Wegen Baustellen werden Fahrpläne der Buslinien 1, 3, 4 und 6 angepasst Nach Oben

Busse vor Grimm-Denkmal
Aufgrund häufiger Verspätungen wegen verschiedener Baustellen passt die Hanau Lokale Nahverkehrsorganisationwerden (HLNO) die Fahrpläne der Stadtbuslinien 1, 3, 4 und 6 ab Montag, 23. März, teilweise an. Sie reagiert damit auf Kundenbeschwerden.
Die Fahrpläne der Linien 1 und 3 der Hanauer Straßenbahn (HSB) gelten, bis die Baustelle in der Hanauer Vorstadt voraussichtlich Ende Mai beendet ist. Die Fahrpläne der HSB-Linien 4 und 6 hingegen werden dauerhaft geändert.

Weiterlesen

Kowol ruft zum „Autofasten" auf Nach Oben

Stadtrat Andreas Kowol
Hanaus Stadtrat Andreas Kowol ruft gemeinsam mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) dazu auf sich an der „Aktion Autofasten“ im Zeitraum vom 1. bis 29. März zu beteiligen. „Wer sein Auto möglichst oft stehen lässt und stattdessen auf den in Hanau gut ausgebauten Öffentlichen Personennahverkehr umsteigt, leistet einen Beitrag zum Klimaschutz, damit unsere Kinder eine lebenswerte Zukunft haben“, erklärt Kowol. Der RMV ist bei der „Aktion Autofasten“ Partner der katholischen und evangelischen Kirchen in Deutschland. Beteiligt sind darüber hinaus weitere Verkehrsverbünde, die Deutsche Bahn, der Carsharing-Anbieter, Naturschutzverbände, der Verkehrsclub Deutschland und der Allgemeinde Deutsche Fahrrad-Club.

Weiterlesen

Barrierefreier Hauptbahnhof: Planungsvereinbarung unterzeichnet Nach Oben

Unterzeichnen die gemeinsame Rahmenvereinbarung zur Modernisierung des Hanauer Hauptbahnhofs: RMV-Geschäftsführer André Kavai, OB Claus Kaminsky, DB Station & Service-Regionalbereichsleiterin Susanne Kosinsky (von links)
„Das ist der Durchbruch in unseren jahrelangen Bemühungen gemeinsam mit DB und RMV den Hanauer Hauptbahnhof barrierefrei umzubauen.“ Oberbürgermeister Claus Kaminsky kommentiert mit dieser Aussage die nunmehr mit beiden Partnern erfolgte Planungsvereinbarung. Die unterschrieben Kaminsky, RMV-Geschäftsführer André Kavai und Susanne Kosinsky, Leiterin des Regionalbereichs Mitte von DB Station & Service, im Hanauer Rathaus.

Weiterlesen

Neue S-Bahn-Züge von und nach Hanau kommen gut an Nach Oben

Die neuen S-Bahn-Wagen kommen dank mehr Komfort und Sicherheit sehr gut bei den Fahrgästen an, freuen sich Oberbürgermeister Claus Kaminsky, Stadtrat Andreas Kowol und RMV-Geschäftsführer André Kavai (von links).
Eigentlich erst zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember geplant, konnte der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) die neuen S-Bahn-Züge der Baureihe ET 430 auf den Hanauer Linien S8 und S9 schon sechs Wochen früher in Betrieb nehmen. Gemeinsam mit RMV-Geschäftsführer Dr. André Kavai zogen Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Stadtrat Andreas Kowol nun eine erste Zwischenbilanz.

Weiterlesen

Gut für die Fahrgäste, gut für die Umwelt Nach Oben

Neue Busse auf dem Freiheitsplatz
Die Hanauer Straßenbahn (HSB) ersetzt in ihrer 53 Busse zählenden Flotte ständig alte Fahrzeuge gegen neue. Nun stellt sie drei Gelenk- und zwei Solo-Busse von Solaris in Dienst. „Dank der neuen Motorengeneration gelingt es uns Mensch und Umwelt so weit wie möglich von Schadstoffbelastungen zu befreien“, betont Hanaus Verkehrs- und Umweltdezernent Andreas Kowol, zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der HSB. Er fügt hinzu: „Die strengsten Abgasstandards in Europa sind gerade für die HSB wichtig, da sie durch Hanauer Fußgängerzonen fährt.“

Weiterlesen

HSB-Busse fahren ab 9. November wieder die Haltestellen am Marktplatz-Süd an Nach Oben

Haltestelle Marktplatz
„Der Marktplatz als zentrales, wichtiges Ziel für Fahrgäste der Hanauer Straßenbahn ist nun im gewohnten Umfang erreichbar und bietet für sie mehr Komfort als vor dem Stadtumbau.“ Mit dieser Kernaussage kündigt Verkehrsdezernent Andreas Kowol an, dass ab Sonntag, 9. November, auch die Buslinien 5, 10 und 12 den Marktplatz auf dessen Südseite nun wieder direkt anfahren. Die Linien 1, 2 und 6 bedienen die Marktplatz-Ostseite schon seit Ende September.

Weiterlesen

Nordmainische S-Bahn bringt Hanau mehr Schallschutz Nach Oben

S-Bahn-Lok
Entlang der Trasse der Nordmainischen S-Bahn, wie sie die Deutsche Bahn (DB) plant, kann Hanau mehr Lärmschutz vor allem durch entsprechende Wände entlang der Gleise erwarten. Das sei auch dringend notwendig, weil durch zusätzlich deutlich mehr Güterzüge als bisher auf dieser Strecke eine stärkere Belastung zu erwarten sei. So die Aussage von Stadtrat Andreas Kowol in einer gemeinsamen Sitzung des Struktur- und Umweltausschusses mit den Ortsbeiräten Nordwest, Innenstadt und Kesselstadt/Weststadt.

Weiterlesen

Kleine Ausstellung zeigt Entstehen des Busbahnhofs Freiheitsplatz vor 60 Jahren Nach Oben

„Der Busbahnhof auf dem Freiheitsplatz ist derzeit nicht zum ersten Mal Schauplatz einer umwälzenden Stadtentwicklung“, erklärt Hanaus Stadtrat Andreas Kowol. Denn eine neue zentrale Umsteigestelle für den ÖPNV erlebte die Brüder-Grimm-Stadt vor 2014 schon einmal. Die Wurzeln des ZOB Freiheitsplatz gehen nämlich auf das Jahr 1954 zurück. Dieses 60. Jubiläum feiert die Hanauer Straßenbahn (HSB) jetzt mit einer kleinen Ausstellung unter den Paillettenschirmen an den Haltestellen des Busbahnhofs.

Weiterlesen

Wieder Busverkehr in Fahrstraße und Nürnberger Straße Nach Oben

Letzte Vorbereitungen: Asphaltieren Letzte Vorbereitungen
Letzte Vorbereitungen haben Bauarbeiter auf der Freiheitsplatz-Südseite getroffen, damit Busse der Hanauer Straßenbahn (HSB) ab Samstag, 20. September, wieder durch die Fahrstraße unterwegs sein können. Sie asphaltierten in der verlängerten Fahrstraße den Übergang von der Platzseite her.

Weiterlesen

Stadtbusse fahren ab 20. September wieder durch Fahr- und Nürnberger Straße Nach Oben

Neue Haltestelle Neue Haltestelle
„Die Umleitungen im Stadtbusverkehr, die in den Jahren 2013 und 2014 wegen des Stadtumbaus in der Innenstadt nötig waren, neigen sich dem Ende zu.“ Mit dieser Aussage kündigt Hanaus Verkehrsdezernent Andreas Kowol an, dass ab Samstag, 20. September, die Buslinien 1, 2 und 6 der Hanauer Straßenbahn (HSB) wieder über Fahrstraße und Nürnberger Straße die stark genutzten Haltestellen Marktplatz und Leimenstraße anfahren. „Damit kehren für die Fahrgäste alt gewohnte Zustände zurück“, so Kowol weiter.

Weiterlesen

Kaminsky: „Der Busbahnhof ist ein Gewinn für Hanau“ Nach Oben

Zob-erste-volllast2
„Der Busbahnhof ist schön geworden, ich muss mich nur erst an die neuen Haltpunkte gewöhnen.“ Kurt Völler, Vater des Hanauer Fußballidols und Stamm-Fahrgast der Hanauer Straßenbahn (HSB), hat am Bussteig D auf einer der Ruhebänke Platz genommen, als er mit Oberbürgermeister Claus Kaminsky ins Gespräch kommt.

Weiterlesen

Großer Teil des neuen Zentralen Busbahnhofs in Hanau geht am 22. Juni in Betrieb Nach Oben

Zob 2014
„Der erste große Baustein des Freiheitsplatz-Umbaus nähert sich seiner Vollendung“, freut sich Stadtrat Andreas Kowol. Denn am Sonntag, 22. Juni, startet um 6 Uhr der Betrieb an zwölf Haltepunkten des neuen Zentralen Busbahnhofs (ZOB). Bis zum Ende der Sommerferien stehen alle 17 Bussteige zur Verfügung.

Weiterlesen

Hanau und Maintal werben um Finanzhilfe des Bundes für Nordmainische S-Bahn Nach Oben

Sbahn
Für die Nordmainische S-Bahn haben die Städte Maintal und Hanau längst Baurecht geschaffen, um die beschrankten Bahnübergänge in ihrem Bereich zu beseitigen. Mit der aktuell begonnenen Offenlage der Unterlagen für den Maintaler Planfeststellungsabschnitt ist ein weiterer Schritt erfolgt, um die Verbindung zwischen Hanauer Hauptbahnhof und Konstabler Wache in Frankfurt auszubauen.

Weiterlesen

Stadtumbau am Marktplatz erfordert Busumleitungen Nach Oben

Dsc02088
„Wir gehen mit dem Stadtumbau und der Modernisierung des ÖPNV in die nächste Runde“, kündigt Hanaus Stadtrat Andreas Kowol an. Denn vom 22. April an werden Straßen und Haltestellen am Marktplatz neu gestaltet. Das erfordert im Stadtbusverkehr der Hanauer Straßenbahn (HSB) erneut Umleitungen, wie sie Fahrgäste wegen der Baustellen in der Fahr- und Nürnberger Straße vom vorigen Jahr her kennen. „Diese Erschwernisse sind vorübergehend, schon von Mitte September an fahren die meisten HSB-Linien wieder wie sonst gewohnt“, erläutert der Bau- und Verkehrsdezernent weiter.

Weiterlesen

Neues Fahrgast-Infosystem am Bushalt Westbahnhof Nach Oben

Westbahnof: DFI-Unterstände
„Damit steigen wir in die nächste Dimension des fahrgastfreundlichen Busfahrens in Hanau ein.“ So schätzt Nahverkehrsdezernent Andreas Kowol das ein, was am neuen ÖPNV-Verknüpfungspunkt Westbahnhof entsteht: Am Kanaltorkreisel hat die Hanau Lokale Nahverkehrsorganisation (HLNO) nicht nur zwei moderne Warte-Unterstände aufstellen lassen. Vielmehr zeigen an den beiden Bussteigen A und B auch zwei Anzeigen die Fahrzeiten von Stadt- und Regionalbussen an. Solche Displays wurden auch an den Bussteigen C bis F am Verknüpfungspunkt gegenüber vom Postcarré montiert.

Weiterlesen

Stadt verschönert Teil des Fußgängertunnels im Hauptbahnhof Nach Oben

Stadtrat Andreas Kowol
Der Teil des Fußgängertunnels im Hanauer Hauptbahnhof, für den die Stadt Hanau von der Auheimer Straße bis zum Gleis 106 die Unterhaltspflicht hat, erhält ein für Fahrgäste freundlicheres Aussehen. Der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) überholt diesen rund 70 Meter langen Abschnitt von Montag, 7. April, an bis voraussichtlich Ende der Monats. „Auf dem Weg den Hauptbahnhof zu modernisieren, gehen wir damit den ersten kleinen Schritt“, kommentiert Stadtrat Andreas Kowol diese rund 25.000 Euro teure Investition.

Weiterlesen

Planung der Nordmainischen S-Bahn nimmt Konturen an Nach Oben

Übersicht über den geplanten Verlauf der Nordmainischen S-Bahn Übersicht über den geplanten Verlauf der Nordmainischen S-Bahn
„Positive Signale“ sieht Hanaus Stadtrat Andreas Kowol für den seit Jahren diskutierten Bau der Nordmainischen S-Bahn. Diese Hoffnung schöpft er aus jüngsten Gesprächen mit Dr. Klaus Vornhusen, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für das Land Hessen. Bei einer städtischen Informationsveranstaltung am Mittwoch, 12. März, um 18 Uhr in der Aula der Eugen-Kaiser-Schule, Lortzingstraße 16, wollen Fachleute der Deutschen Bahn Hanaus Bürgerschaft und Kommunalpolitikern das anstehende Planfeststellungs­verfahren für die Nordmainische S-Bahn erläutern.

Weiterlesen

Kowol erfreut über Fördermittel des Landes für neuen Busbahnhof Nach Oben

Andreas Kowol Andreas Kowol
Das Land Hessen fördert den Umbau des Busbahnhofs auf dem Hanauer Freiheitsplatz in den nächsten Jahren mit 2,4 Millionen Euro. Hinzu kommen 1,27 Millionen Euro für ein neues Betriebsleitsystem, das den Verkehr von Stadtbussen noch pünktlicher machen und den Fahrgästen bessere Fahrzeitinformationen liefern soll. Stadtrat Andreas Kowol sieht die „dankenswerte“ Finanzspritze des Landes als „zukunftsweisend angelegt“ an, denn der ÖPNV in der Brüder-Grimm-Stadt erfahre damit einen „gewaltigen Modernisierungsschub“. Insgesamt kostet der neue Busbahnhof inklusive derzeit angelegtem Provisorium und Paillettenschirmen als Unterstände für Fahrgäste den Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) rund 4,9 Millionen Euro.

Weiterlesen

Kostenloser Marktplatz-Bus verkehrt am 16. November letztmals Nach Oben

Die beiden Marktplatzbusse, die seit Mitte März 2013 für Fahrgäste kostenlos die Baustellen der Innenstadt umfahren und den Marktplatz angebunden haben, sind am Samstag, 16. November, letztmalig auf dieser Route unterwegs.

Weiterlesen

Lotsen helfen vom 22. Juli bis 17. August.. Nach Oben

Lotsen Lotsen
..damit Fahrgäste sich auf dem Busbahnhof Freiheitsplatz zurecht finden
Nach den Sommerferien beginnen auf dem Freiheitsplatz die Bauarbeiten für den neuen Busbahnhof. Bis dieser 2014 auf einer Teilfläche des heutigen Busbahnhofs fertig gestellt ist, sind auf der südlichen Seite provisorische Bussteige nötig. Damit die wiederum bis zum 10. August entstehen können, ist auf der Nordhälfte von Montag, 22. Juli, an ein Übergangsbusbetrieb notwendig.

Weiterlesen

Modell wirbt für Online-Petition zur Nordmainischen S-Bahn Nach Oben

IHK-Präsident Dr. Norbert Reichhold und die Stadträte Andreas Kowol und Axel Weiss-Thiel beim S-Bahn-Modell im Stadtladen im Hanauer Rathaus IHK-Präsident Dr. Norbert Reichhold und die Stadträte Andreas Kowol und Axel Weiss-Thiel beim S-Bahn-Modell im Stadtladen im Hanauer Rathaus
Seine volle Unterstützung im Kampf für die Nordmainische S-Bahn sagte Stadtrat Andreas Kowol dem Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, Dr. Norbert Reichhold, bei einem Termin im Hanauer Rathaus zu. Gemeinsam mit Stadtrat Axel Weiss-Thiel trafen sie sich im Stadtladen, wo ein mehrere Meter langes S-Bahn-Modell dafür wirbt, die Petition zum Bau der Nordmainischen S-Bahn zu unterschreiben.

Weiterlesen

Abrissarbeiten auf dem ZOB Freiheitsplatz Nach Oben

Busbahnhof am Freiheitsplatz
Auf dem Freiheitsplatz ist seit vielen Jahren Hanaus Busbahnhof beheimatet. Das wird sich auch durch die Umgestaltung des Platzes nicht ändern. Der Neubau des Busbahnhofs auf der nördlichen Platzhälfte beginnt nach den Sommerferien 2013.

Weiterlesen

Schüler/innen als Fahrgast-Lotsen gesucht Nach Oben

Die Hanauer Straßenbahn (HSB) sucht Schülerinnen und Schüler, die mindestens 16 Jahre alt sind und genug Erfahrung mit dem Busfahren haben. Die sollen während der ersten Hälfte der Sommerferien als Lotsen auftreten, die beim Übergang vom jetzigen zum provisorischen Busbahnhof auf dem Freiheitsplatz Fahrgästen beim Umorientieren helfen.

Weiterlesen

Kostenloser Marktplatz-Bus Nach Oben

Midibus-rueckseite
Montag, 18. März bis voraussichtlich Mitte November 2013
Montag bis Samstag: 8 bis 20 Uhr im 10-Minuten-Takt
Wegen des Stadtumbaus sind Nürnberger Straße und Fahrstraße vom 17. März bis voraussichtlich Mitte November 2013 für den Busverkehr nicht nutzbar. Deshalb müssen die Buslinien 1, 2, 5, 6, 10 und 12 der Hanauer Straßenbahn (HSB) während dieser Zeit eine Umleitung fahren.

Weiterlesen

Weiterer barrierefreier Ausbau von 27 Bushaltestellen Nach Oben

Hve Weit
27 weitere Bushaltestellen will der Eigenbetrieb Hanau Verkehr und Entsorgung (HVE) 2013 und 2014 im Stadtgebiet behindertengerecht ausbauen lassen. Dank eines jahrelangen Investitionsprogramms werden damit rund 100 Haltestellen in Hanau barrierefrei sein.

Weiterlesen

Paillettenschirme sorgen für ausgefallenes Ambiente auf dem Busbahnhof Nach Oben

Schirme und Windschutz Schirme und Windschutz
Sie sind Bäumen nach empfunden und lassen zwischendrin Bäume zu auf dem neuen Zentralen Busbahnhof Freiheitsplatz – die vom Büro „Netzwerkarchitekten“ eigens für Hanau entworfenen Paillettenschirme als Unterstand für Fahrgäste. 26 davon sollen die 17 barrierefreien Haltestellen an vier Bussteigen zieren.

Weiterlesen

AIV Hanau spricht sich für Paillettenschirme auf dem Freiheitsplatz aus Nach Oben

Skizze1
„Offensichtlich verführt der prägnante Begriff des Paillettenschirmes dazu, die Diskussion um die zukünftige Gestaltung des Freiheitsplatzes auf die geometrische Form von Haltestellenüberdachungen zu reduzieren. Damit verfehlt diese Auseinandersetzung jedoch den Kern der Planung und wird dem mit dem Entwurf für Platz und Omnibusbahnhof vorliegenden wegweisenden Lösungsansatz in keiner Weise gerecht.“

Weiterlesen

HSB-Kundenzentrum vom 28. Januar an mit neuem Standort Nach Oben

Hsb-kundenz
Bedingt durch den Umbau des Freiheitsplatzes, zieht das Kundenzentrum der Hanauer Straßenbahn (HSB) vom jetzigen Standort dort auf die andere Straßenseite um. Es ist von Montag, 28. Januar, an direkt neben dem Haupteingang des DGB-Hochhauses (Am Freiheitsplatz 6) zu erreichen. Wegen des Umzugs ist das HSB-Kundenzentrum auf dem Freiheitsplatz am Samstag, 26. Januar, nur bis 13 Uhr geöffnet.

Weiterlesen

Ende der höhengleichen Bahnübergänge eingeläutet Nach Oben

Spatenstich für die archäologischen Ausgrabungen am Salisweg Spatenstich für die archäologischen Ausgrabungen am Salisweg
„Die nordmainische S-Bahn ist essentiell für die Weiterentwicklung des östlichen Rhein-Main-Gebiets. Von daher tun wir in Hanau alles, damit die geplante Linie S 7 so rasch wie möglich fährt.“ So hat Oberbürgermeister Claus Kaminsky einen Spatenstich der besonderen Art am höhengleichen Bahnübergang Salisweg beschrieben. Dort geht es zunächst um nunmehr begonnene archäologische Ausgrabungen. Die aber sind als Baubeginn nicht nur für den Umbau dieses höhengleichen Bahnübergangs anzusehen, sondern auch für die in Frankfurter Landstraße und Burgallee.

Weiterlesen

Prototyp des ZOB-Paillettenschirms vorgestellt Nach Oben

Paillettenschirm-prototyp-28-11- 21_
„Wir haben für den neuen Freiheitsplatz einen hohen Gestaltungsanspruch. Von daher muss die städtebauliche und architektonische Qualität des Busbahnhofs auf der östlichen Seite mit der des Forums auf der westlichen korrespondieren.“ Dieses Ziel sieht Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky mit dem nun vorgestellten ersten sichtbaren Baustein des neuen Freiheitsplatzes „nach bisheriger Wahrnehmung erfolgreich umgesetzt“: dem Prototypen eines vom Darmstädter Büro „netzwerkarchitekten“ entworfenen Paillettenschirms, der Busfahrgäste künftig als Unterstand vor Wind und Wetter schützen soll. Der OB empfindet die Schirme als „Symbol für Modernität und Innovation“.

Weiterlesen

Umleitung der Buslinien 1,2,5,6,13, n61 in der Innenstadt ab 1.Juli 2012 Nach Oben

Bus-flyer 2
Vom 1. Juli 2012 bis voraussichtlich Mitte November 2012 ist die Nürnberger Straße für den Busverkehr nicht befahrbar. Deshalb müssen die HSB-Bus-linien 1, 2, 5,6, 13 und n61 während dieser Zeit eine Umleitung fahren. Der Marktplatz wird weiterhin von der Linie 2 sowie den unveränderten Linien 10 und 12 bedient. Die zentrale Innenstadthaltestelle der Linie 5 ist der Heumarkt. Die Linien 2 und 5 fahren zusätzlich die Haltestellen Friedrich-Ebert-Anlage und Kino sowie neu eingerichtete Haltestellen am Wallweg und in der Steinheimer Straße an. Die Haltestelle Leimenstraße kann nicht mehr angefahren werden.

Weiterlesen

Neuer ZOB: Außergewöhnliche architektonische Wege Nach Oben

„Der neue Freiheitsplatz nimmt Gestalt an, und mit den futuristisch anmutenden Überdachungen als Unterstand für die Fahrgäste gehen wir außergewöhnliche architektonische Wege“. So kündigt Oberbürgermeister Claus Kaminsky den Umbau des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) als einen „markanten Punkt der künftigen Stadtgestaltung Hanaus“ an.

Weiterlesen

Neuer Haltestellenplan am Freiheitsplatz

Mit dem Beginn der Bauarbeiten auf dem Freiheitsplatz müssen die HSB-Haltestellen auf der Westseite des Zentralen Omnibus-Bahnhofes (ZOB) entfallen.

Deshalb gilt seit 20. Februar 2012 (Rosenmontag) ein neuer Haltestellenplan:
  • Zwischen HSB-Kundenzentrum und Regional-Busbahnhof halten die Busse in Richtung Hauptbahnhof, Kesselstadt, Lamboy und Hohe Tanne. [Linien 1, 2, 5 und 10 sowie der Nachtbus n61]
  • Alle anderen HSB-Buslinien ziehen um auf einen neuen provisorischen Bussteig vor dem Behördenhaus (Finanzamt). [Linien 3, 4, 6, 7, 8, 9 und 12]
  • Die Haltepunkte der Regionalbuslinien bleiben unverändert.
  • Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Busse ändern sich nicht.


Den Lageplan sowie weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer.
  Informationsflyer Dateigröße
Dateisymbol Flyer "Der Busbahnhof bleibt!" mit Lagplan 700.4kb

Die Busse rollen weiter!

Auf dem Freiheitsplatz ist seit vielen Jahren der Zentrale Omnibus-Bahnhof (ZOB) Hanaus beheimatet. Das wird sich auch durch den Umbau des Platzes nicht ändern, auch wenn die Bussteige künftig anders angeordnet sein werden. Bevor dieser Schritt jedoch bevor-steht, erfolgt jetzt erst einmal eine vorübergehende Umorganisation des Busbahnhofs.

Weiterlesen

HSB-Busse fahren weiter durch die Nürnberger Straße

„Für den seit Jahr und Tag gewohnten Verbleib der HSB-Buslinien in der Fußgängerzone Nürnberger Straße gibt es mehr Argumente als dagegen. Alternativrouten bringen zu starke Nachteile mit sich.“ So fassen Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Verkehrsdezernent Axel Weiss-Thiel das Ergebnis der Güterabwägung zusammen, wie die Hanauer Straßenbahn (HSB) künftig vom Marktplatz zum Hauptbahnhof und zurück fahren soll. Daher soll die Nürnberger Straße beim Umgestalten der Innenstadt abermals einen Unterbau erhalten, der die Last der derzeit dort verkehren Busse zu tragen vermag.

Weiterlesen

Hanaus Nahverkehr bis 2017 planen

„Wir wollen die positiven Veränderungen, die der Stadtumbau in Hanau für den Öffentlichen Personennahverkehr mit sich bringt, rechtzeitig auch im neuen Nahverkehrsplan abbilden.“ So begründet Hanaus Verkehrsdezernent Axel Weiss-Thiel die aktuelle Stadtverordnetenvorlage, mit der die Grundlage für einen fortzuschreibenden Nahverkehrsplan (NVP) für die Jahre 2013 bis 2017 geschaffen wird.

Weiterlesen

Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Stadtumbau auch hier

Busbahnhof Freiheitsplatz

Zob

Webcam Franz-Allee

Franzalleehanaucam1 2015-09-23 10-00

Schnelles Internet

3D Panoramen

Fotobox

Forum

Forum

20150109-005

Rohbauarbeiten

Gemeindezentrum Gärtnerstr.

Gemeindezentrum Gärtnerstr.

Gloria Palace

Gloria Palace

Wasserhaltung

Wasserhaltung

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Forum

Forum

Marktplatz

Marktplatz

20140307-003

Forum

20140219-001

Forum

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Betonschlange

Betonschlange

20131118-009

Baustelle Forum

20131018-014

Kanaltor

20131120-006

ZOB

Bilder-4533-5523-2480

Kanaltor

Bilder-4524-5510-3508

Baustelle Forum

20130820-063

Luftig

20130823-025

Baustelle Forum

20130809-059

Tiefgarage

20130708--fahrstr6

Fahrstraße

20130620 Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

20130619 Mp-ost

Marktplatz

20130613--ekz-013

Grundwasser

20130531-ekz-006

Übersicht

Oppenheim Selbstbildnis

Oppenheim Selbstbildnis

2013-05-16-007

Übersicht

Cimg6442

Brückenlager

2013-05-10-ekz-004

Bohrer

2013-04-17-ekz-040

Bohrköpfe

Wochenmarkt

Wochenmarkt

2013-04-11-ekz-001

Schlitzwandgreifer

Erklaerbaer

Hanau-Baut-Um auf Youtube

20120628 Abbruch2

Freiheitsplatz

Karstadt-abriss 2704- 18_

Karstadt

Logbuch KW 42

Forum Hanau/BIB: Allgemeine Restarbeiten
Stadtplatz: Stadtplatz: Restarbeiten
Westcarré: Betonage aufgehende Bauteile
Ostcarré: Beginn Zimmermannsarbeiten
Breitbandausbau: Steinheim: Tiefbauarbeiten in der Offenbacher Landstraße
St. Vinzenz-Krankenhaus: Gründungsarbeiten – fortgesetzt

Weiterlesen

Baustellentermine KW 43

Eröffnung Forum: Allgemeine Restarbeiten - fortsetzen
Stadtplatz: Fertigstellung Gehweg Straße „Im Bangert“
Westcarré: Betonage aufgehende Bauteile
Ostcarré: Zimmermannsarbeiten Dachstuhl
Breitbandausbau: Wolfgang: Verfüllen von Baugruben und Wiederherstellung der Oberflächen
St. Vinzenz-Krankenhaus: Gründungsarbeiten - fortsetzen

weiterlesen

360° Ansichten

Freiheitsplatz 3

Videos

Filmteaser

Immobilienportal

Immobilien-Angebote der Stadt Hanau auf dem kommunalen Immobilienportal

Kommunales Immobilienportal